Übersicht

Allgemein

Kinder haben Rechte – bald auch per Gesetz

Endlich hat sich die Große Koalition im Bund darauf geeinigt, die Rechte von Kindern in unserem Grundgesetz festzuschreiben. Gut so, denn: Kinder brauchen ihre eigene Stimme. Wo Kinder sind, ist Zukunft. Es ist wichtig, dass unsere Verfassung auch der Zukunft…

Bild: AdsD der FES

Zum Gedenken an den 90. Geburtstag von Johannes Rau

Anlässlich des 90. Geburtstages von Johannes Rau gedenkt die NRWSPD dem Wirken des langjährigen NRW-Ministerpräsidenten und späteren Bundespräsidenten. Am 16. Januar 1931 – vor 90 Jahren – wurde Johannes Rau in Wuppertal geboren. Als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und als…

Wunschzettelaktion der SPD in Ummeln

Ummeln wächst, so auch das Südwestfeld. Wir möchten mit Ihnen sicherstellen, dass Sie als Bewohner*innen sich in ihrem Quartier wohlfühlen. Aber nur Sie wissen am besten, was Sie benötigen. Aufgrund der noch immer anhaltenden Coronapandemie können wir leider nicht direkt…

Care-Arbeit der Frauen sichtbar machen

Die Corona-Pandemie zeigt einer breiten Öffentlichkeit deutlich, was schon lange bekannt war. Die unbezahlte Arbeit zuhause, wie zum Beispiel die Erziehung der Kinder oder die Haushaltsführung ist für unsere Gesellschaft enorm wichtig. Sie geschieht hauptsächlich im Hintergrund und ist…

Kinder, Haushalt, Pflege – wer kümmert sich?

In den Herbstferien findet sich auch mal die Zeit, sich in Ruhe mit den vielen Studien und Berichten auseinanderzusetzen. Das von Bundesfamilienministerin herausgegebene Dossier fragt, wer sich um Kinder, Haushalt und Pflege kümmert. Das Ergebnis zeigt deutlich, das Frauen deutlich…

Wahlalter ab 16

Noch im Februar 2020 stimmte die FDP im Landtag gegen unseren Gesetzentwurf. Auf ihrem Bundesparteitag im September beschlossen die Liberalen dann, das Wahlalter herabzusetzen – der stellvertretende Ministerpräsident Dr. Joachim Stamp zeigte sich begeistert von der Initiative seiner Partei.

Wissenschaftliche Studie

Die vom Rechtsradikalismus ausgehende Bedrohung für die Sicherheit und den inneren Frieden in unserem Land ist in den letzten Jahren auf alarmierende Weise gestiegen! Allein im ersten Halbjahr 2020 wurden nach Auskunft der Landesregierung 1.301 politisch rechts motivierte Straftaten…

30 Jahre deutsche Einheit

Am 3. Oktober 1990 trat der Einigungsvertrag in Kraft, mit dem die Teilung Deutschlands nach 45 Jahren überwunden wurde. Zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit erklärt Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD: „Seit 30 Jahren sind Ost- und Westdeutschland wieder vereint.

Wolfgang Clement, Portrait

Zum Tod von Wolfgang Clement

Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD, und Nadja Lüders, Generalsekretärin der NRWSPD, erklären zum Tod von Wolfgang Clement: „Nach schwerer Krankheit ist Wolfgang Clement im Alter von 80 Jahren verstorben. Die Sozialdemokratie trauert um den ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten und Bundeswirtschaftsminister. Wolfgang Clement…

Weltkindertag 2020

Leider können in diesem Jahr die Kinder nicht den Landtag besuchen. Stattdessen haben sie die Möglichkeit gehabt, ihre Wünsche auf Steine zu malen. Ich bin sehr froh, dass so viele Kinder aus meinem Wahlkreis mitgemacht haben. Kinderrechte sind Rechte, die…

Aktion Wunsch-Steine

Besuche bei den Kleinsten sind immer die schönsten, so wie heute morgen in der Kita Kupferhammer. Diese Woche sammeln meine Mitarbeiter und ich die vielen Steine ein, die von den Kindern im Rahmen der „Aktion Wunsch-Steine“ bemalt wurden.

Politik braucht mehr junge Frauen

Steinhagens Bürgermeisterkandidatin Sarah Süß und ich sind uns einig – Politik braucht mehr junge Frauen. Junge Frauen sind in der Kommunalpolitik eine Ausnahme, was nicht zuletzt daran liegt, dass Frauen generell in den Parlamenten unterrepräsentiert sind.

Porträtfoto von Anja Lüders. Ein Arm ist auf einem Geländer.

Nadja Lüders zum Antikriegstag

Am 1. September erinnern wir an den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs mit dem deutschen Überfall auf Polen. Es ist ein Tag des Gedenkens und ein Tag der Mahnung, an dem wir uns die verheerenden Folgen von Krieg, Gewalt und Faschismus…

Ungerechte Straßenausbaubeiträge abschaffen

GrundstückseigentümerInnen werden zur Kasse gebeten, wenn in unseren Städten und Gemeinden Straßen ausgebessert oder saniert werden. Grund dafür ist, dass für NRW immer noch die finanzielle Beteiligung der AnwohnerInnen an Straßenarbeiten gesetzlich verankert ist. CDU und FDP halten weiterhin daran…

Radtour durch Brake

Arbeit und Freizeit verbinden? Die SPD Brake aus dem SPD Stadtbezirk Heepen macht es mir möglich. Bei einer Radtour durch den Ort sind wir viele Stationen abgefahren, haben halt gemacht, und sind ins Gespräch gekommen. Mit dabei waren auch unsere…

Termine