Masken nähen für den guten Zweck

Stadtverband SPD Brackwede verteilt Atemmasken

Es ist kein Geheimnis, dass ich in freien Minuten gerne nähe und stricke. Momentan nähe ich Atemmasken, die an Bedürftige verschenkt werden. Gemeinsam mit Anita von Kuckowski kommen wir auf bislang 65 Masken, weitere werden folgen.

Alle Masken sind waschbar und zur Wiederverwertung geeignet. Grade jetzt fühlen sich zum Beispiel Obdachlose allein gelassen oder benötigen Hilfe. Wer Bedarf hat oder jemanden kennt, kann sich gerne melden und die einzeln verpackten Masken abholen. Für Ummeln kann Miriam Pospich, für Quelle Kai Arhelger angeschrieben werden.