Duisburg und NRW brauchen Frauenberatungsstellen, die Frauen in allen Krisensituationen beraten und unterstützen!

Gemeinsam mit der Parl. Geschäftsführerin Sarah Philipp sowie der frauenpolitischen Sprecherin Anja Butschkau fragt Regina Kopp-Herr die Landesregierung nach dem Fortgang der angekündigten Kooperationsvereinbarung zwischen Frauenhäusern und Frauenberatungsstellen sowie der Strategie der Landesregierung insbesondere beim Thema Gewalt gegen Frauen.

Die Anfrage hier.