Kleidersammelaktion für Flüchtlinge

Vor einiger Zeit war der Presse zu entnehmen, dass das Sozialamt der Stadt Bielefeld zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom BGW im "Flüchtlingsheim Eisenbahnstraße" eine Art Kleiderkammer ehrenamtlich betreibt.

Dieses Projekt möchte die AG Asyl der Jusos Bielefeld dergestalt unterstützen, dass sie dazu aufrufen, Kleider sowie Handtücher und Bettwäsche zu spenden.

Der Leiterin des Kleiderkammerprojekts nach werden insbesondere Herrensachen benötigt, vor allem, weil es so langsam auch wärmer wird, Sommerhosen, leichte Sommerjacken, Schuhe etc.
Ebenso dringend benötigt, weil derzeit wenig vorhanden, werden Kleidung für ca. 10 bis 18 Jährige (ebenfalls Sommerkleidung).

Es wird gebeten, lediglich nutzbare also tragbare Kleidungen, in der Woche vom Montag, den 20.04. bis Freitag, den 24.04. zu den Geschäftszeiten in das SPD-Parteibüro in der Arndtstr. 6 (2. Stock, linke Seite) zu bringen.

Anschließend werden die Spenden dann von der AG in die Eisenbahnstraße gefahren.