Engagement à la carte

Foto: GAP
Foto: GAP
Foto: GAP

SPD Ratsfraktion Bielefeld vom 25.05.2011

Wie jedes Jahr haben sich auch 2011 Ratsmitglieder aller Fraktionen an der Veranstaltung "Engagement a la carte" beteiligt. An diesem Abend werden ehrenamtlich Tätige zu einem mehr-Gänge-Menü eingeladen, welches von den Kommunalpolitikern serviert wird. Die Veranstaltung wird organisiert von der GAP und einigen Freiwilligenagenturen in Bielefeld.

Der Abend war wieder einmal ein voller Erfolg. Bis auf wenige zerbrochene Gläser schlugen sich die Politiker tapfer und konnten den vielen Gästen ihren Dank und Respekt für die geleistete Arbeit zum Ausdruck bringen. Von der SPD-Fraktion servierten Regina Kopp-Herr(Bezirksbürgermeisterin Brackwede und Landtagsabgeordnete), Brigitte Biermann (Ratsmitglied), Regina Klemme Linnenbrügger (Ratsmitglied), Hans Hamann Ratsmitglied, Fraktionsgeschäftsführer) und Frederik Suchla (Ratsmitglied).

Begrüßt wurden die Gäste in der Halle des Tanzclubs Metropol vom allseits geschätzten Bürgermeister Horst Grube (SPD), der den Oberbürgermeister Pit Clausen vertreten musste. Er wies darauf hin, dass die unentgeltlich geleistete Arbeit der Ehrenamtlichen, sei es in der Jugendarbeit, dem Sport oder der Altenarbeit, für eine Stadt unbezahlbar, in Zeiten knapper Kassen leider auch unverzichtbar wäre.

Das Fazit nach drei Stunden: Die Gäste satt, die Politiker platt! Aber alle würden es wieder machen und freuen sich bereits auf das kommende Jahr.