Politischer Frühschoppen im Haus Werther

Westfalen-Blatt, 08.07.2010

Werther (WB). Der Koalitionsvertrag der rot-grünen Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen ist noch ganz frisch. Einen Einblick in die bisherigen politischen Beratungen auf dem Weg dahin soll ein politischer Frühschoppen geben, zu dem die Wertheraner SPD für Sonntag, 11. Juli, einlädt. Beginn im Innenhof des Hauses Werther ist um 11 Uhr.
Als Gäste eingeladen sind die SPD-Politiker Regina Kopp-Herr (Landtagsabgeordnete und Mitglied der Bundesversammlung), Landtagsabgeordneter Georg Fortmeier und Versmolds Bürgermeister Thorsten Klute, der als Mitglied des SPD-Landesvorstandes ganz nah am Geschehen auf Landesebene dran ist.
Weitere Themen des Frühschoppens sind die Bundespräsidentenwahl, Sparpakete, Rettungsschirme und Steuersenkungsdebatten, die das politische Geschehen zuletzt geprägt haben.